Was ist die „Internationale Woche der Homöopathie“?

World Homeopathic Awareness Week (WAHW)

 

Die Behandlung von Erkrankungen mit Klassischer Homöopathie geht auf den Arzt und Apotheker Dr. Samuel Hahnemann zurück. Um diese ganzheitliche, effektive und sanfte Therapieform und ihre Vorteile bekannter zu machen, findet in jedem Jahr rund um die Geburtswoche Hahnemanns die WHAW statt. Rund um diese Woche, die immer im April stattfindet, wird die Öffentlichkeit mit Aktionen zum Thema Homöopathie in insgesamt 40 Ländern rund um den Globus aufmerksam gemacht. In ganz Deutschland gibt es während dieser Zeit viele unterschiedliche Informationsveranstaltungen von Apotheken und Homöopathen.

 

 

 

 

 

 


Anrufen