Schweigepflicht

Eine erfolgreiche Therapie bedingt auch immer Ihre Offenheit in den Gesprächen. Dem steht selbstverständlich die Verschwiegenheit meinerseits gegenüber.

 

Ärzte unterliegen der Verschwiegenheitspflicht nach dem Strafgesetzbuch. Heilpraktiker sind nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch zur Verschwiegenheit verpflichtet. Der Unterschied besteht im Wesentlichen im Rahmen von Gerichtsprozessen. Auch dort darf der Arzt keine Aussage ohne Entbindung von der Schweigepflicht durch den Patienten machen. Ein Heilpraktiker hat demgegenüber kein Aussageverweigerungsrecht. In jedem anderen Fall können Sie von mir die gleiche Verschwiegenheit wie von Ihren Ärzten erwarten.

 



 

 



Termine nach Vereinbarung

 Tel.: 06074 / 69 41 27

  • E-Mail
  • Sprechzeiten
  • Abendtermine

siehe oben unter Kontakt/Anfahrt

 

Hausbesuche  vor allem in:

Rödermark, Rodgau, Babenhausen, Seligenstadt, Dietzenbach, Götzenhain, Dreieich, Offenthal, Langen, Neu Isenburg, Eppertshausen, Münster, Dieburg...

Weitere Orte auf Anfrage        

 

Was heißt ganzheitlich?

 Für mich ist der Mensch eine untrennbare Einheit von Körper, Geist und Seele. Veränderungen wirken in unterschiedlicher Form und Intensität, unabhängig vom Entstehungsort, auf allen seinen Ebenen.

 

So kann denn auch eine Behandlung nur unter Berücksichtigung der Gesamtsituation zu Besserung und anhaltendem Wohlbefinden führen.

 

In diesem Sinne ist es mein Anliegen, meine Patientinnen und Patienten auf ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden hilfreich zu begleiten.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bettina Henkel Naturheilpraxis, Seligenstädterstr. 30, 63322 Rödermark Tel.: 06074/ 69 41 27 />

Anrufen